Archiv der Kategorie: Wandtattoos auf Abwegen

Wandtattoos auf Abwegen #7 – am Semmering

Am vergangenen Wochenende ist es aufs Land hinausgegangen, schließlich gab es einen Geburtstag zu feiern und wir hatten Besuch. Und was bietet sich da bei so einem Kurztrip mehr an, als dabei auch meine kleine Reihe weiterzuführen.

Nach einer Nacht im Looshaus am Kreuzberg in Payerbach, das übrigens sehr empfehlenswert ist, haben wir einen Spaziergang durch die winterliche Landschaft gemacht. Die Wandtattoos haben gesunde Höhenluft geschnuppert und ich habe einen Tiger und eine Libelle losgelassen. Die Gegend am Semmering war ja bekanntermaßen schon zu Zeiten von Loos eine beliebte Gegend für die Sommerfrische, was wir jetzt noch an einer hohen Dichte an Villen und am Straßennamen erkennen konnten.

wandtattoo-semmering1

wandtattoo-semmering4

wandtattoo-semmering6

wandtattoo-semmering5

Die letzten beiden Fotos sind nicht von mir, sondern von Rainer Steinbrecher, vielen Dank dafür!

Dann ist es weiter zur nächsten Station ins Burgenland gegangen, zu eisigem Wind, dafür strahlendem Sonnenschein in Rust, dazu mehr im nächsten Beitrag von Wandtattoos auf Abwegen.

Wandtattoos auf Abwegen #6

Diesmal geht es um den öffentlichen Raum in etwas anderer Form, da die Wandtattoos den Weg nicht auf die Straße sondern in den Hausflur gefunden haben. Dies ist ein ein Projekt (Design Ulf Steinbrecher), das schon längere Zeit am Köcheln war und nun endlich fertig geworden ist, nämlich aus einer ganz normalen Baumarkttüre (Wandtattoos halten auf jeder Türe) mit einem zweifärbigen Wandtattoo zumindest die Illusion einer gegliederten Altbautüre entstehen zu lassen.

So hat die Türe vorher ausgesehen:

Wandtattoo-auf-tuer3

Und dann gins los: Anzeichnen…

Wandtattoo-auf-tuer

Abziehen des Trägerpapiers und Ansprühen…

Wandtattoo-auf-tuer6

Wandtattoo-auf-tuer11

fest rakeln, damit es sich mit dem Untergrund verbindet…

Wandtattoo-auf-tuer4

und dann, nachdem es gut durchgetrocknet war – wir haben es in diesem Fall über Nacht (bei gestrichenen Wänden wird nicht nass verklebt und sofort das Übertragungspapier abgezogen) trocknen lassen – das Übertragungspapier abgezogen.

Wandtattoo-auf-tuer9

Wandtattoo-auf-tuer10

Im Gegensatz zu den anderen Motiven der Serie Wandtattoos auf Abwegen bleibt die Tür erstmal so und jetzt ist die Gebäudeverwaltung dran, den Gang zu renovieren:)

Der nächste Beitrag zu dieser Serie kommt wieder in der Natur, ich habe da schon so eine Idee

Wandtattoos auf Abwegen #5

,Am Wochenende war ja endlich der erste schöne Frühlingstag. Nachdem ich in Oberösterreich war und zu jedem Besuch gehört, an den Inn zu gehen, war das das Ziel für meinen Spaziergang in der Sonne.

Katzen, und besonders meine schwarze, lieben die Sonne im Frühling, und deswegen ist die Wahl für meine Wandtattoo auf Abwegen-Reihe auf ein kleines schwarzes Katzenwandtattoo gefallen, der ich eine schöne Stelle auf einem Stein gesucht habe zum Sonnen.

Wandtattoo Katze

Wandtattoo Katze

Wandtattoo Katze

Wandtattoo Katze

Im nächsten Beitrag gibts dann wieder einen Blick ins Studio, und zwar wie meine Holzmotive entstehen.

Wandtattoos auf Abwegen #4 – der kleine rote Elefant

Noch ziemlich verschnupft, aber Ich kann wieder raus – yippie!

Dieser Februar ist so ein bisschen der Monat des Elefanten für mich, da so viele Magnet-Elefanten bestellt werden, und ich am kommenden Wochenende nachproduzieren werde ( und plane, das auch zu dokumentieren).

Heute war es mir auch wichtig, etwas Farbiges mitzunehmen und so ist die Wahl auf den roten kleinen Elefanten gefallen. Es ja kaum mehr Telefonzellen, und so war der Ort für mein heutiges Foto auch etwas von sentimentaler Erinnerung geprägt.

wandtattoo-elefant-3

wandtattoo-elefant-1

Das ist mein Elefant von der einen Seite…

wandtattoo-elefant-2

und von der anderen Seite – die Farbe geht und schaut von beiden Seiten gut aus.

Übrigens kannst du alle meine Wandtattoos auf Glas/Fenster befestigen und sie halten da prima jahrelang drauf. Auch das Reinigen des Fensters ist kein Problem.

Wandtattoos auf Abwegen #3

Wie in der letzten Woche angekündigt geht es diese Woche in den Wienerwald. In der Stadt ist mittlerweile kaum mehr Schnee, aber im Wienerwald sind wir gestern durch den winterlichen Wald gestapft – ein wirklich schöner Sonntag Nachmittag. Jedesmal, wenn ich dort bin denke ich mir, ich sollte öfter herkommen, aber mache es leider nie.

Bei dieser Tour habe ich Hugo und Diego, meine zwei Pinguine eingesteckt. Die beiden fügen sich mit ihrem Pastellrosa, wie ich finde, sehr gut in ihre Umgebung ein.

wandtattoos-pinguine2

wandtattoos-pinguine5

wandtattoos-pinguine6

wandtattoos-pinguine7

Wo es bei der nächsten Tour hingeht, ist noch nicht ganz klar, aber eine Idee habe ich schon…

Wandtattoos auf Abwegen #2

Winter in Wien!

In diesem Jahr haben wir hier, finde ich, überdurchschnittlich viel Schnee. Das hat dazu geführt,  dass aus meiner heutigen Tour daraus ein hochwinterliches Sujet geworden ist. Wieder habe ich mir ein Wandtattoo geschnappt und bin damit losgestartet, diesmal mit einer violetten Blume und habe nach einen neuen temporären Zuhause für sie gesucht und in einem nahen Park auf einem Stromkasten gefunden.

wandtatto-stromkasten

wandtatto-stromkasten3

wandtatto-stromkasten6

wandtatto-stromkasten5

wandtatto-stromkasten2

Und beim nächsten mal geht es möglicherweise in den Wienerwald…

Wandtattoos auf Reisen

Wie ich schon in meinem letzten Beitrag in der vergangenen Woche angekündigt habe, geht es nun hinaus aus der Wohnung. Dafür habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und bin losgezogen – im Gepäck eine kleine gelbe Blume und natürlich meinen Fotoapparat.

Wandtattoos können nämlich nicht nur an Wänden angebracht werden, sondern, so finde ich, als temporäre Installationen auch das Straßenbild verschönern. Den Auftakt zu diesem Projekt habe ich heute gemacht und bin ich in der eisigen Jännerkälte zum ersten mal auf die Suche gegangen. Dabei habe ich diese grünliche Plastiktonne gefunden, die, finde ich sehr gut zu meinem kleinen Blümchenaufkleber passt.

wandtattoo-auf-reise_d

wandtattoo-auf-reise_b

wandtattoo-auf-reise_a

Mal schaun, was ich bei meinem nächsten Streifzug finden werde.