Kategorie-Archiv: Wandtattoos auf Abwegen

Wandtattoos auf Abwegen #18 Eine pinke Libelle im Freibad

Nachdem ich endlich wieder meine Serie Wandtattoos auf Abwegen weiterführen wollte, habe ich den letzten Besuch im Bad (Gänsehäufel) dafür genützt.

In diesem Jahr fallen mir sehr vielen Libellen auf, meistens türkise, aber auch ein, zwei rote habe ich schon gesichtet, pinke wie meine Libelle habe ich noch keine gesehen.

pinke Libelle Wandtattoo

Das Bild stimmt gleich ein (mich zumindest) auf das kommende Sommerwochenende, wenn auch ich auch endlich gerne das Siebdruckset einweihen möchte, dass schon Monate herumsteht…

 

Wandtattoos auf Abwegen #16: Ein Farbklecks in der Winterlandschaft

Gestern bin ich in Oberösterreich gewesen und habe hier endlich einmal wieder meine Serie Wandtattoos auf Abwegen aufgenommen, die ich in den letzten Monaten etwas vernachlässigt habe.

Der Winter ist nun, wie man sehen kann, endlich gekommen und es war bitterkalt. Deswegen hat es auch sehr schnell gehen müssen mit den Bildern. Die kleine Blume und die Schmetterlinge und die Libelle waren ein bunter Farbklecks in der sonst sehr winterlichen Landschaft im Hausruckviertel in der Nähe von Vöcklamarkt.

Blume und SchmetterlingLibelle auf SchildHolz mit Wandaufklebern

Ein schönes Winterwochenende!

Wandtattoos auf Abwegen #15 – Ein Erdmännchen besucht den Rhein

Letzte Woche habe ich ja pausiert mit dem Schreiben, und das hat auch einen Grund gehabt. Für uns ist es raus aus Wien gegangen und eine Station auf der Reise war Bonn – ein sehr guter Grund, mal wieder meine in den letzten Wochen etwas vernachlässigte Serie aufzunehmen:  Diesmal stattet ein rotes Erdmännchen dem Rhein in Bonn ab.

erdmaennchen_5aerdmaennchen_4erdmaennchen_2erdmaennchen_1b

Und in der kommenden Woche geht es wieder gewohnt am Mittwoch weiter…

Wandtattoos auf Abwegen #14 – Blumen am sonntäglichen Naschmarkt

Am Sonntag sind wir am Naschmarkt vorbeigekommen auf dem Weg vom Atelierrunndgang, wo wir eine Freundin besucht habe zu einem frozen joghurt. Und haben am sonntäglich verwaisten Markt einen Platz für die Blumen, die ich dabei gehabt habe, gefunden

So schaut der Naschmarkt an einem verregneten Wochentag aus, einen Tag nachdem ich die BLumenfotos gemacht habe:

Naschmarkt unter der Woche

Naschmarkt unter der Woche

Und so bei unserem Besuch am Sonntag:

naschmarkt5

naschmarkt3

naschmarkt7

Und zum Abschluss nochmal von der Nähe:

naschmarkt6

Und hier sind andere Beiträge aus dieser Serie.

Wandtattoos auf Abwegen #13 – Picknick mit pinken Schwalben

Der erste Besuch im Prater in diesem Jahr, liegen auf der Wiese und die Sonne genießen. Für dieses erste Picknick in diesem Jahr habe ich eine schlichte weiße Tasse mit pinken Schwalben gestaltet, denn mit ein bisschen Farbe macht alles gleich mehr Spaß!

So hat die Tasse vorher ausgesehen:

picknick-im-park5

picknick-im-park3

picknick-im-park2

picknick-im-park

Ob das im Geschirrspüler hält habe ich noch nicht probiert, würde ich aber eher vorher runtergeben. Und ein paar Handwäschen hält es bestimmt aus, wie so alles aus der Serie sind das halt eher temporäre Dinge und eine Spielerei, die Spaß macht.

Wandtattoos auf Abwegen – #12 Fische auf Sonntagsausflug

Trotz schlechtem Wetterprognose war das letzte Wochenende ja ganz schön und sonnig. Gestern Nachmittag haben wir ein paar Fische auf Sonntagsspaziergang mitgenommen. So war es dann so, dass nicht nur Fußgänger und Fahrradfahrer den Weg bevölkert haben sondern für eine kurze Zeit auch noch ein paar weiße und schwarze Fische.

fische-am-radweg5 fische-am-radweg

fische-am-radweg8

fische-am-radweg3

fische-am-radweg2

Eine schöne Woche, ich habe nicht auf die Schmetterlinge vergessen, das kommt demnächst…

Meine übrigen Beiträge der Serie findest du hier.

Wandtattoos auf Abwegen #11 – Schmetterlinge im Park

Heute bin ich in einen Park zurückgekehrt in dem ich schon im Winter gewesen bin. Zwar war heute kein Sonnenschein, aber trotzdem Bewölkung war ganz schön was los an diesem normalen Montagnachmittag. Und es war ja wieder mal längstens Zeit für diese Serie.

wandtattoos-schmetterlinge9

wandtattoos-schmetterlinge3

Wie schon angekündigt habe ich diesmal Schmetterlinge mitgenommen in frischen Farben. Auf dem von mir ausgesuchten Holz, das schon ganz schön starkt verwittert ist ergibt das in den Nachaufnahmen spannende Farbeffekte, wie ich finde.

wandtattoos-schmetterlinge8

wandtattoos-schmetterlinge6

wandtattoos-schmetterlinge7

Ich hab mir ja auch letztens Schmuck mit Schmetterlingen zugelegt, dazu mehr demnächst.

Wandtattoos auf Abwegen #10 – langsam kommt der Frühling

Uff, die Entstehung dieses Beitrag war die schwerste Hürde bisher, da war irgendwie der Wurm drin. Mehrmals bin ich unterwegs gewesen in den vergangenen Tagen auf der Suche nach einem passenden Ort. Mein Wunsch war es, ein kleines Stück Wiese zu pflanzen, nachdem ich schon sehr ausgehungert auf ein bisschen frischen Grün bin.

Einmal konnte ich mich für keinen Ort entscheiden, dann bin ich Opfer eine Tauben Attacke geworden, und dann ein anderes mal wieder war der Untergrund so staubig, dass das Wiesen-Wandtattoo einfach nicht gehalten hat.

Gestern hab ich mich noch einmal zusammengepackt und endlich – hurra! – hat es geklappt: Der Untergrund war wieder suboptimal, schon die paar Gräser waren ein kleiner Kampf bei der Montage, aber es geht ja doch um die Geste:) Außerdem hat das Wetter endlich dafür  gepasst.

wandtattoo-wiese_1

wandtattoo-wiese_6

Wie zu sehen ist, war ich in dezenter Beobachtung, bei meinen bisherigen Ausflügen war es zu kalt, als dass sich jemand für mich interessiert hätte und alle sind vorbeigerast.

Hier sind noch zwei Nahaufnahmen, bei der nahen Einstellung sind auch die Blumen zu erkennen, die auch noch Sonne brauchen, um richtig Power zum Wachsen zu haben, nachdem diese Beete auch eher kürzlich angelegt worden sind.

wandtattoo-wiese_2

wandtattoo-wiese_4

Mein nächstes Motiv werden Schmetterlinge sein, habe ich mir gedacht. Wenn ich Zeit habe, dann werden es vielleicht viele Schmetterlinge! Außerdem habe ich mir am Wochenende neue Schmetterlings Ohrringe zugelegt. Ohrringe sind auch so ziemlich der einzige Schmuck, den ich mir selber kaufe und regelmäßig trage, die werde ich dann auch einbauen.

Die anderen Beiträge zu der Serie sind hier zu finden.

Wandtattoos auf Abwegen #9 – am Neusiedlersee

Und hier kommt jetzt der letzte Teil des Wochenendtrips, mit einem ganz kurzen Beitrag, Sonnenschein am Neusiedlersee. Ich freue mich ja schon unheimlich auf den Frühling und den Sommer und beim Betrachten der Fotos hat es mich ganz arg überfallen. Der Wind hat ja ganz arg geblasen, aber es war auch eine ganz spezielle Stimmung, so leer und klar, wie im Sommerurlaub.

wandtatto-libelle-neusiedlersee3

wandtatto-libelle-neusiedlersee5

Das bin ich von hinten, dick eingepackt, ja es war kalt…. die beiden Fotos (oben und unten) sind auch wieder vom Rainer, danke schön nochmal!

wandtatto-libelle-neusiedlersee4

wandtatto-libelle-neusiedlersee

Diese ganze Karwoche habe ich mich darauf konzentriert, neue Motive zu entwerfen. Lange Zeit habe ich mich auf Tiere und Naturmotive konzentriert, aber jetzt gerade entstehen einige eher „technische“ Motive, und auch das macht Spaß:) Bald wird es also Autos und Flugzeuge in meinem Shop geben und natürlich auch auf meinem nächsten Markt. Das wird jedenfalls Thema einer meiner nächsten Beiträge sein. Jetzt gehts zum Ostereier färben, wenn ich noch Farbe auftreiben kann..

Wandtattoos auf Abwegen – #8 Sonnenschein im Burgenland

Im Burgenland ist dann bei Sonnenschein unser Trip in Rust weitergegangen. Hier habe ich eine Katze an einer Laterne herumspazieren lassen, farblich passend zu dem Haus mit dem  Storchennest. Den Storch dazu haben wir zwar auch gesehen, aber da er erst später aufgetaucht ist konnte ich ihn leider nicht auf einem Foto festhalten.

wandtattoo-rust-katze3

wandtattoo-rust-katze7

wandtattoo-rust-katze6

wandtattoo-rust-katze5

Zu einem Besuch im Burgenland gehört der Neusiedlersee, das war dann auch unsere nächste Station…

Die erste Station des Wochenendtrips findest du hier,  und da findest du die bisherigen Beiträge zur Serie der Wandtattoos auf Abwegen.